• Präzision ist uns Verpflichtung

    dressel prototec bringt außergewöhnliche Mitarbeiter und Spitzentechnologie zusammen, um Ihre Produkte auf dem Markt
    zum Erfolg zu führen. Wir geben ihnen die richtige Form.

    Aktuelles


    Redaktioneller Beitrag im Coburger Tageblatt von Klaus Oelzner

    Dressel Prototec Sonnefeld expandiert mit neuer Halle
    Dressel Prototec ist ein Spezialist im Bereich Automotive und wächst und wächst. Nun wurden in eine neue Halle und neue Maschinen investiert.
    Die Firma Dressel Prototec GmbH zeigt zielstrebigen Expansionswillen. Das Unternehmen wurde 2002 gegründet. In nur sechs Monaten Bauzeit ließ das Unternehmen einen maßgeschneiderten Hallenneubau samt Einrichtung errichten und investierte gleichzeitig in eine hydraulische Tiefziehpresse mit 800 Tonnen sowie einen Stanzautomaten mit 250 Tonnen Presskraft, eine Millioneninvestition.

    Anlässlich der Inbetriebnahme des zehn Meter hohen Bauwerks und dem erweiterten Maschinenpark skizzierte Firmenchef Michael Riß vor der versammelten Betriebsfamilie und den Ehrengästen gravierende Meilensteine der für Sonnefeld unvergleichlichen Erfolgsgeschichte. "Wir haben uns in 14 Jahren zum leistungsfähigen und innovativen Partner der Automobilindustrie entwickelt, der im laufenden Geschäftsjahr mehr als sechs Millionen Umsatz generieren will", sagte Riß. Aus kleinsten Anfängen unter dem Dach des elterlichen Betriebs an der Weidhäuser Straße mit einer Handvoll versierter Mitarbeiter sei ein geschätztes Unternehmen mit inzwischen 65 geschulten Fachkräften geworden.

    Auftragsbücher füllten sich
    Bereits 2007 wurde die Expansion mit dem Umzug ins dezentral gelegene Industriegebiet "Am Roten Hügel" vollzogen und auf Klasse statt Masse gesetzt. "Wer hätte vor einem Jahrzehnt damit gerechnet, dass wir bereits nach wenigen Jahren aus allen Nähten platzen?", fragte Riß in die Runde der Festversammlung. Investitionen in modernste Maschinen und Anlagen in Verbindung mit Einsatzfreude, Ideenreichtum und Qualifizierung der kontinuierlich wachsenden Belegschaft hätten sich als Garanten dafür erwiesen, dass sich die Auftragsbücher Zug um Zug füllten. Außerdem habe Prototec in den vergangenen Jahren von der gigantischen Zunahme der Modellvarianten vor allem bei deutschen Autobauern profitiert.

    Engagierte Unternehmer
    Als "engagierten Unternehmer durch und durch" bezeichnete er in seiner Laudatio Josef Lubojanski (Frankfurt am Main), der vor einem Jahrzehnt als Mitgesellschafter zum Unternehmen stieß. "Ich bin damals einfach meinem Instinkt gefolgt", führte dieser zur Erklärung seiner Entscheidung für die von gegenseitigem Vertrauen geprägte Partnerschaft aus. Mit einem Blumengebinde würdigte der Gesellschafter den professionell-organisatorischen Einsatz der Prokuristin Melanie Riß.

    Inzwischen gehören so bekannte Automarken wie Porsche, Lamborghini, Mercedes, AMG oder Bentley zum Kundenstamm, für die Dressel Prototec Entwicklung, Werkzeug- und Lehrenbau sowie Muster- und Serienfertigung übernimmt. Mit der 2002 realisierten Aufnahme qualitativ hochwertiger Stanz- und Umformteile ins Portfolio wurde der Grundstein für eine wegweisende Einzelinvestition der Firmengeschichte gelegt. Glückwünsche der Gemeinde zur erneuten Expansion mit Fertigstellung des Millionenprojektes überbrachte Bürgermeister Michael Keilich (CSU). Mit Übergabe des symbolischen Schlüssels an die Gesellschafter setzte Architekt Hans-Georg Frank (Sonnefeld) nicht nur den Schlusspunkt unter den Festakt. Er verwies gleichzeitig auf den Beginn eines neuen Kapitels in der Firmengeschichte mit Möglichkeiten deutlicher Steigerung der Produktionskapazitäten.